'152' in den Medien

| 5. Dezember 2018, 17.30 Uhr |

Erstflugjubiläum in der Presse

DNN - MDR -  SZ - aerotelegraph:


Kurzer Tipp zum selberlesen:

 

In der DNN
vom 1./2. Dezember 2018 wurde die gemeinsame Veranstaltung von Wirtschaft und Politik zu Ehren des Erstfluges angekündigt als "Der Traum vom Fliegen".

In der DNN-Ausgabe vom 5.12.2018 war der "Luftfahrtpionier zurück an Bord der 152" auf dem Titelbild

und die DNN berichtete auf der ersten Dresden-Seite 15 von der Geburtstunde der sächsischen Luftfahrtindustrie "Wir hätten die 152 flugfähig bekommen"  von der Jubiläumsveranstaltung auf dem Dresdner Flughafen mit Verkehrsminister Martin Dulig, IMA-Chef Thomas Fleischer, LRT-Vorstand Wolfgang Göhler, Verkehrsmuseumschef Joachim Breuninger, Flughafen-Chef Götz Ahmelmann und EFW-Chef Andreas Sperl.

Zu den Ehrengästen zählten auch unser IG-Mitglied Helmut Tschernoster, seinerzeit in der Sonderkonstruktion der Flugzeugwerke tätig, und die Tochter von damaligen Projekt-Leiter  Prof. Brunolf Baade, Alexandra Baade.

 

Im Deutschlandfunk vom 4. Dezmber 2018 war eine Reminizenz zur Dresdner Luftfahrtgeschichte unter dem Titel "Als der Osten dem Westen davon flog"  zu hören; - nachhören ist auch in der DLF-Audiothek möglich: "Die 152 war das erste deutsche Passagierflugzeug und zugleich wichtigstes Projekt des DDR-Flugzeugbaus. Vor 60 Jahren hatte sie ihren Jungfernflug in Dresden. Allerdings währte der Traum vom Flugzeugbau in der DDR nur kurz." - Von Alexandra Gerlach.

 

 

In der Sächsischen Zeitung wurde am 4.12.2018 unter den Überschriften "Sachsen feiert eine Legende", "Die Erben der 152" und "Ein Zeitzeuge erinnert sich: Ein Tag des Donners, Staunens und Jubelns"  (letzterer von IG-Mitglied K. Eulitz) auf die Fortsetzung der Dresdner Flugzeugbauer-Tradition aufmerksam gemacht.

 

 


05.12.18. - 11:28 | https://www.aerotelegraph.com/wie-ein-testpilot-den-start-des-ddr-jets-erlebte
Felix Stoffels würdigt in einem unabhängigen Schweizer Nachrichten- und Informationsportal  aus der Welt der Luftfahrt  das Jubiläum '60 Jahre Baade 152': " Im Dezember 1958 hob in Dresden der erste deutsche Passagierflieger mit Düsenantrieb ab. Ein damaliger Testpilot erinnert sich an Start und Scheitern der Baade 152."
Bereits im Sommer erläuterte das Portal unter dem Titel "Als die DDR Passagierjets bauen wollte" das Schicksal des ersten deutschen Düsenjets.